The Best of Christmas 2016 oder…. So feiert der SSV-Forchheim Weihnachten

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am Freitag, 02.12.2016 in Verklärung Christi statt.

Eine Fülle an Programmpunkten warteten auf das gespannte Publikum von Groß und Klein.  Bevor es los ging konnte jedoch das Buffet geplündert werden. Bunt gemischtes Fingerfood warteten darauf verspeist zu werden. Ein herzlichen Dankeschön an die Eltern für die mitgebrachten leckeren Häppchen.

Nach der Stärkung gab es auch schon die erste Prämiere: Max Kisberi, Paul Wehrmann und Moritz Ludwar stellten sich als Moderatoren vor. Zum ersten Mal führten diese drei Jungs das Publikum durch den Abend. Mit viel Witz und Humor wurde jeweils das folgende Programm angesagt. Jungs, das habt ihr wirklich toll gemacht!!!

Julina Michel spielte uns gleich zu Beginn mit Ihrer Gitarre „Lasst uns froh und munter sein“ vor. Ein wirklich passender Titel und die Aufforderung zu einem frohen Abend! Ein sehr gelungener Auftakt.

Unser zweiter SSV-Vorstand, Klaus Fritsch, begrüßte alle Anwesenden und hob die Highlights des letzten Jahres hervor.

Wie auch schon letztes Jahr erfreute uns Katja Schmidt mit Ihrer Freundin Anna-Lena auf ihren Klarinetten. „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Oh du Fröhliche“ reihten sich in die Kette von Weihnachtsliedern ein.

Äußerst überrascht waren die Brüder Sascha und Uwe Hetzel. Warum? Weil Sie dieses Jahr mit dem Franz-Brust-Pokal ausgezeichnet wurden. Sie hatten überhaupt nicht damit gerechnet, dass ihnen diese Ehre zu teil werden würde. Von der Vorstandschaft wird jedes Jahr dieser Preis verliehen und zwar an den oder diejenigen die sich besonders für den Verein eingesetzt hatten. Eine absolut passende Entscheidung. Sascha und Uwe bringen sich immer wieder für den Verein ein und sind immer bereit Aufgaben zu übernehmen. Auf die beiden kann man sicher immer verlassen! Außerdem erfreuten uns Sascha und Uwe an den letzten Weihnachtsfeiern immer mit einem Theaterstück…. das hat ja schon fast Tradition  Vielen Dank Euch beiden.

Toll, wie musikalisch unsere SSV-Kids sind. Gekonnt und souverän spielten uns Henrik Karpinski mit seinem Saxophon und Bianca Ahlers mit ihrer Querflöte „Oh du Fröhliche“ und „Tochter Zion“ vor.

Für den nächsten Programmpunkt haben sich ca. 17 Mädchen und Jungs richtig ins Zeug gelegt. Wir haben zusammen gebastelt und geprobt. Es wurden tolle, lustige und außergewöhnliche Sockenpuppen gebastelt.  Jede Socke ist ein Unikat geworden. Einige mit bunten Federn als Haare; einige mit Brille, die eine oder andere Socke hatte sogar Vampirzähne und einige sogar Zöpfe und sogar ein Brautpaar war zu sehen. Auch hatte jedes Kind eine Rentier-Socke gebastelt. Ein Rentier hatte sogar eine blinkende Nase. Und warum das Ganze? Ganz einfach: Wir wollten das Publikum mit einem Socken-Rock-Festival begeistern. Zu einer Liedauswahl aus Weihnachtsliedern wie „ Die Weihnachtsbäckerei, Last Christmas, Feliz Navidad, Jingle Bells und Rudolph…“ rockten die Puppen richtig ab…am Schluss wurde zu dem Lied „We are the World…“ die Sockenpuppen mit Leuchtstäben aus dem Publikum begleitet. Ein tolles Bild….. Ein ganz großes Kompliment an die vielen Kids! Das habt ihr wirklich prima gemacht. Das Publikum war begeistert.

Auch der Freundeskreis des SSV-Forchheim war vertreten. Dr. Ulf Fritsch, Vorstand des Freundeskreises stellte uns das neue Maskottchen des Freundeskreises vor. Ein süsser, blau-weiß gestreifter Wal. Was aber noch fehlt…. ein passender Name. Der Freundeskreis hat die tolle Idee, dass der Name des Wales von den Kindern mitbestimmt werden darf. Deshalb wurden Zettel und Stifte verteilt; in Windeseile war Ulf umzingelt von allen Kinder. Jeder wollte einen Namen aufschreiben, wie der Wal nun heißen soll. Die Zettel wurden eingesammelt. Wir werden sicherlich vom Freundeskreis bald erfahren, für welchen Namen sie sich entschieden haben. Der Gewinner erhält sogar einen Preis. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Freundeskreis für die finanzielle Unterstützung bei vielen Projekten!

Sehnsüchtig haben die Sieger der Forchheimer Stadtmeisterschaften auf Ihre Medaillen gewartet. Nun war es soweit: Karsten Schmidt mit seinen Assistentinnen Jule, Emma und Annalena verteilten die Urkunden und die Medaillen und gratulierten herzlich den Gewinnern! Auch die Staffeln wurden extra auf die Bühne gebeten und ausgezeichnet.
All das Training und die Anstrenungen haben sich gelohnt. Wir haben ganz viele tolle Schwimmer/-innen im Verein! Ihr könnte stolz auf Euch sein.

Ein Higlight jagte das nächste, so machten sich 3 Jungs und ein Mädchen auf den Weg zur Bühne. Dort angekommen wurde die neu gegründete SSV-Band vorgestellt: Moritz Ludwar an der E-Gitarre, Paul Wehrmann am Schlagzeug, Yannik Ludwar an der Gitarre und Clara Eder die mit ihrer Stimme überzeugte. Als ob sie schon jahrelang zusammen in der Band spielen würden, durften wir „Jingle Bells“ und „Last Christmas“ lauschen. Mit großem Applaus wurden sie von der Bühne verabschiedet. Toll gemacht..

Bereits letztes Jahr meinte Sascha Hetzel, dass auf der SSV-Weihnachtsfeier eigentlich ein Klassiker gespielt werden müsse…. „The same procedure as every year“….Gesagt, getan: Sascha hat den Klassiker extra für die Weihnachtsfeier umgeschrieben „Essen für den Verein…“, zusammen mit seinem Bruder Uwe wurde der Klassiker eingeübt….
Emma Pira erklärte uns zu Beginn der Vorführung die Szene und stellte uns die Sitzordnung am festlich gedeckten Tisch vor.
Der arme Buttler Ludwig (gespielt von Sascha) musste für die eingeladenen aber nicht anwesenden Gäste deren Gläser jeweils leer trinken. Der Trainer Jogi (gespielt von Uwe) bestand darauf, dass Ludwig zu jedem Gang mit ihm anstößt und die Gläser leer sein müssen….. der arme Ludwig fragte auch immer wieder „ die gleiche Prozedur wie letztes Jahr…?“ Ja, Trainer Jogi war da gnadenlos….“die selbe Prozedur wie jedes Jahr Ludwig….“. Der arme Ludwig wurde immer beschwipster und wackliger in den Knien, so musste er Gang für Gang servieren – leider lag im Weg dieses Tigerfell über das Ludwig immer wieder stolperte und für Lacher im Publikum sorgte… Wer weiß, vielleicht sehen wir die beiden ja mal im Fernsehen….wir Zuschauer waren begeistert und spendeten viel Applaus !

Zum Schluss kam dann noch der Nikolaus auf die Bühne. Schwer bepackt mit zwei großen Säcken wurde er von den Kindern auch schon sehnsüchtig erwartet…. Der Nikolaus hatte für jedes Kind einen tollen Sportbeutel mit unserem SSV-Logo dabei. Auf den Sportbeutel könnt ihr sogar Euren Namen schreiben, damit ihr die Beutel auch nicht verwechselt.

Es war eine tolle Weihnachtsfeier. Ihr Kinder habt Euch toll vorbereitet und mitgemacht. Schön, dass viele Eltern, Großeltern und Vereinsmitglieder anwesend waren und Beifall spendeten.

Zum Schluss möchten wir uns herzlich bedanken bei Lidia Pira und Birgit Hohenberger. Beide haben im Vorfeld beim Basteln mitgeholfen und ihre Ideen eingebracht. Außerdem wäre ohne sie der Aufbau, die Dekoration und das Bühnenbild nicht zustande gekommen. Vielen herzlichen Dank an Euch beide!

Wir von der SSV-Jugendabteilung wünschen Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen tollen Start in ein schönes und erfolgreiches Jahr 2017!

Uli + Renate
SSV-Jugendabteilung

Bastelecke – Sadtmeisterschaften

Zum 2. Teil der Forchheimer-Stadtmeisterschaften im Schwimmen wurde traditionell wieder eine Bastelecke der Jugendabteilung angeboten.

.Biertischgarnituren wurden im Vorfeld als Basteltische aufgebaut und die Bastelutensilien zurecht gelegt. Am Samstag, den 19.11.2016, pünktlich um 10.00 Uhr fiel dann der Startschuss. Die Bastelecke der SSV-Jugendabtgeilung wurde im Königsbad für die Dauer der Stadtmeisterschaften eröffnet. Alles stand bereit für den großen Ansturm.

Und was gab es zum Basteln?

Engel, Engel und nochmals Engel sowie einen tollen Weihnachtsbaum als Fensterbild.

Wusstet Ihr, dass man aus Wäscheklammern und Tontöpfen Engel basteln kann??? Ja, man kann.  Eifrig wurden Engelsflügel ausgeschnitten und mit Glitzerfolie beklebt, der Engels-Kopf entweder aus einer Holzkugel oder aus Tonpapier hergestellt und mit Haaren aus Wolle, Engelshaar oder Draht beklebt. Noch schön dekoriert und fertig ist das passende Adventsgeschenk!

Das Weihnachtsbaum-Fensterbild wurde aus Tonpapier ausgeschnitten. Buntes transparentes Papier mit vielen bunten Weihanchtskugeln wurden in die Mitte des Baumes geklebt. So entstand ein tolles Fensterbild. Ich bin mir sicher, dass der eine oder andere Weihnachtsbaum zu Hause bei einigen Kindern am Fenster hängt.

Viele SSV-Schwimmer-Kids nutzten ihre schwimmfreie Zeit und die Mittagspause während den Stadtmeisterschaften und kamen entweder allein, mit Freund und Freundin oder mit Mama, Papa oder sogar Oma zum Bastelstand. Manchmal war der Andrang so groß, dass kaum noch Plätze frei waren.

Die fleißigen Helferinnen, Mila Hoepffner, Birgit Hohenberger, Astrid Karpinski sowie Nicole Metz kamen ganz schön ins Schwitzen und nicht nur wegen der Hitze im Königsbad – die Kinder hielten uns ganz schön auf Trap.

Die Bastelecke während der Stadtmeisterschaften bietet auch für Eltern immer wieder die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen und sich entweder kennen zu lernen oder einfach eine Plausch zu halten.

Toll, dass so viele Kinder den Bastelstand besuchten um kreativ zu werden.

Ein herzliches Dankeschön an Birgit, Mila, Astrid und Nicole.
Bis zum nächsten Mal bei den Forchheimern-Stadtmeisterschaften

Eure Uli und Renate
SSV-Jugendabteilung

Weihnachtsfeier 2016

Bilder von der Weihnachtsfeier 2016

Weihnachtsfeier 2016

Unser SSV Freundeskreis-Maskottchen sucht einen Namen! Mitmachen und tolle Preise gewinnen!

Liebe Kinder,
liebe Eltern,

Der SSV Freundeskreis e.V. sucht einen Namen für sein neues Maskottchen,
den Wal. Ihr könnt an der Weihnachtsfeier am 02.12. Eure Vorschläge abgeben
und tolle Preise gewinnen!

Ihr/Euer SSV Freundeskreis

Familien-Weihnachtsfeier am 2.12.2016

1mistelEinladung

Liebe Kinder, liebe Eltern sowie alle Vereinsmitglieder

Unsere diesjährige Familien-Weihnachtsfeier findet statt am Freitag, den 02.12.2016 um 18:00 Uhr im Pfarrsaal “Verklärung Christi“ Joseph-Otto-Platz 20.

Wir beginnen mit den von Ihnen mitgebrachten kulinarischen Köstlichkeiten. Da wir auf Besteck und Geschirr verzichten wollen bitten wir um „finger-food“.

Vielen Dank dafür – schon im Voraus!

Dieses Jahr erwartet Sie ein „Weihnachts-Allerlei“. Freuen Sie sich auf ein Poutpouri aus Theater, SSV-Band, Gedichtvortrag und Eintreffen des Weihnachtsmannes(mit einem Sack voller Geschenke) und und und…

the same procedure as every year…

 

Liebe Grüße
Uli + Renate

EINLADUNG – zum Socken-Puppen-Basteln

 

Liebe SSV-Kids,
die diesjährige SSV-Weihnachtsfeier findet am FR, 2.12.2016 statt.

Für diese Weihnachtsfeier möchte die SSV-Jugend mit Euch Kindern Socken-Puppen basteln. An der Weihnachtsfeier wollen wir mit Euren selbst gebastelten Socken-Puppen etwas vorführen. Das wird bestimmt eine tolle Vorführung…. Deshalb melde dich gleich an zum Basteln und Üben.

Melde dich einfach unter
jugend@ssv-forchheim.de

an. Vielleicht haben auch einige Mamis (gerne auch Papis) Lust und Zeit beim Basteln und bei den Vorbereitungen zu helfen? Wäre toll…
Mitbringen müsst ihr unbedingt Socken (es müssen keine neuen Socken sein – Löcher sollten sie aber nicht haben  )
Bitte einen weißen, braunen und schwarzen Socken (sofern möglich) mitbringen.

Hier die Bastel- und Übungstermine im SSV-Vereinsheim:

– Freitag, 11.11., 14.30 Uhr – ca. 17.00Uhr
– Sonntag, 13.11., 15.00 Uhr – ca. 17.30 Uhr
– Freitag, 18.11., 15.00 Uhr – ca. 17.30 Uhr (inkl. Probe)
– Freitag, 25.11., 15.00 Uhr – ca. 17.30 Uhr (inkl., Probe)

Wir freuen uns auf rege Teilnahme

Eure
Renate + Uli