Weihnachtsfeier 2015

Am Freitag, den 4.12.2015 fand die diesjährige Weihnachtsfeier statt. Als Auftakt trafen sich zahlreiche Familien am Gelände des Annafestes. Ausgestattet mit Taschenlampen und warmer Kleidung durchzogen wir in zwei Gruppen den dunklen Wald.

Glücklicherweise leuchteten uns Knicklichter immer wieder den Weg. Etwa auf halber Strecke galt es für die Gruppe einige Fragen rund um das Schwimmen und den SSV zu beantworten. Mit vereinten Kräften konnte diese spezifischen Fragen gelöst werden. Nun ging es darum ein Weihnachtslied vorzusingen! Mit dem erstaunen Aller trällerte Michael Bäuerlein alle Strophen von: „In der Weihnachtsbäckerei“ mutig, selbstbewusst und richtig vor: Der Beifall der Lauschenden war ihm sicher!

Nun ging es darum, wer denn ein Weihnachtsgedicht vortragen könne: Hier meldete sich Nikolas Patton zu Wort und auch jetzt erfolgten, wieder zur Bewunderung aller, mehrere Strophen!!!!

Weitere Scherzfragen wurden von Jannik, Elisabeth, Maximilian, Lina, Max und Kilian gelöst. Ob „Ein Hund, der nicht bellen kann eine „Schweinehund“ ist oder nicht….blieb für einige nun doch ein Rätsel! Wie mir von Stefan Wagner, dem Verfasser der Fragen, später unter Schmunzeln mitgeteilt wurde, war doch der Seehund gemeint! Vielen Dank Stefan Wagner für die tollen Fragen und der Wegvorbereitung!

Schön, dass so viele Familien an der Wanderung teilnahmen!!!!!

Weiter ging es im Pfarrsaal von Verklärung Christi. Zunächst wurde erst einmal das wunderbare Büffet eröffnet. Vielen Dank an alle, die sich beim Vorbereiten des reichhaltigen Angebotes der verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten beteiligten.
Den offiziellen Teil eröffneten Katja Schmidt und Annalena Lutz auf der Klarinette mit den Liedern:

„Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Kling Glöckchen“, gefolgt von unserem 2. Vorstand, Wolfgang Gößwein, der alle Gäste begrüßte.

Mit dem Lied „Mon plus beau Noel“ beeindruckte Christina Chapuzot das gesamte Publikum und zeigte ihr ihr musikalisches Talent im Gesang und der Gitarrenbegleitung ihres Liedbeitrages.

Klaus Fritsch, als 3. Vereinsvorstand, verlieh in diesem Jahr den sogenannten „Franz Brust Pokal“, welcher an Stefan Wagner erging. Hervorgehoben wurde sein Engagement bei der Gestaltung des Schwimmers aus Holz, welcher ein Highlight und echter „Hingucker“ am diesjährigen großen Annafest-Umzug war. Außerdem unterstützt er mit seiner Frau Renate in großen Einsatz die Jugendabteilung – beispielsweise an der 40-Jahr Feier.

Ebenso verlieh Klaus Fritsch jeweils einen Pokal für die punktbeste Leistung weiblich/männlich während der diesjährigen Stadtmeisterschaften. Diese ergingen an Annalena Wagner und Uwe Hetzel.

elchNun folge das traditionelle Verteilen der Medaillen der Stadtmeisterschaften durch Wolfgang Gößwein und den Moderatorinnen Britta Gillner und Josefine Sommer. Diese Ehrung ist stets ein Höhepunkt der Weihnachtsfeier und eine besondere Auszeichnung für die Schwimmer. Die Ergebnisse können im eigens dafür gesonderten Bericht nachgelesen werden. Diese Erfolge sind ein Resultat von der regelmäßigen Teilnahme am Training und einem gewissen Durchhaltevermögen! Deshalb „Herzlichen Glückwunsch allen Stadtmeistern 2015!“

Jetzt erzählte Paula Pira in dem Gedicht von James Krüss noch ein bisschen von der „Weihnachtsmaus“: Also aufgepasst, wenn die Weihnachtsplätzchen fehlen, waren es auf keinen Fall der Peter, der Christian oder die Nelly – nein es war bestimmt die „Weihnachtsmaus“, die in der Nacht gekommen….

Sascha Hetzels Stimme, als „Helge Rentier“, ertönte zwischen dem Publikum und berichtete von seinen Rundflügen um die Welt:

Er erzählte, wie auf der kleinen Inselgruppe Kiribati Weihnachten gefeiert wird. Und plötzlich kam er an: der Weihnachtsmann – nein der „Cocolaus“ aus Kiribati, gespielt von Uwe Hetzel. Er musste sich erst einmal von dem weiten Weg über den Pazifik bis zum kleinen Rhein-Main-Donau-Kanal nach Forchheim, mit einem Cocktail ausruhen. Gestärkt konnte er aus dem Fischernetz die Geschenke für alle Kinder und Vereinsmitglieder verteilen: Gürteltaschen mit dem SSV-Logo verziert.

So endete die diesjährige Weihnachtsfeier mit einem diesmal etwas anderem Nikolaus- dem Cocolaus mit seinem Fischernetz …… und dem etwas anderen Bühnenbild……

Vielen Dank hier an die kreative Gestaltung von Renate Wagner unter der Mithilfe von Lydia Pira und Birgit Hohenberger.

Vielen Dank auch unseren beiden Moderatorinnen Britta Gillner und Josefina Sommer.

Ebenso mit im Einsatz waren die Mädels Annalena Wagner, Charlotte Jost, Jule Sturm, Maizie und Christina Chapuzot, und die Jungs Ivan Chapuzot und Bastian Bauerschmitt…….welche alle Gäste mit frisch zubereitetem Popcorn verwöhnten.

Ein herzliches Dankeschön ergeht wieder an Stefan Leidenberger, der sich um den Aufbau der Technik kümmerte.

Fröhliche Weihnachten – und „ Aloha“ aus Kiribati,

Eure Uli Haas

>>>>> Fotogalerie <<<<<

Weihnachtsfeier 2015

Stadtmeisterschaften 2015

Am  14.11.2015 fand wieder, während der  Forchheimer  Stadtmeisterschaften im Königsbad, unsere Bastelecke statt.

Diesmal waren im Angebot  Holzscheiben, welchen mit Hammer und Nagel adventliche Motive erhalten haben. Diese wurden mit bunter Wolle und glänzendem Draht  umwickelt. Ebenso konnten aus Moosgummi Sternenmobiles oder Wassertiere gestaltet werden.

Mit dabei waren Janna, die ihre Freundin Leonie zum Zuschauen und Anfeuern dabei hatte. Marisa, Linda und Lilli von den „Haien“ besuchten gerne in den Pausen die Bastelecke, ebenso wie Vera und Annemieke von der L2. Auch aus den anderen Schwimmgruppen, wie den „Fröschlis“  kamen immer wieder Emilia, Alina und Josh oder  Felix und Christoph. Beatrice mit ihrer kleinen Schwester Anna-Maria und Simon mit Jakob waren auch dabei. Sarah von den „Goldfischen“ und viele andere Kinder hämmerten und kreierten wunderschöne Holzscheiben  oder Moosgummimobiles.

Vielen Dank allen Eltern, die dem Bastelteam  Renate, Silvia und Uli durch ihre Anwesenheit und Unterstützung geholfen haben! Schließlich blieben alle Finger trotz des Klopfens und Hämmerns heil! Ebenso gilt die Bastelecke oft als Anlaufstelle für Kontakte und Gespräche unter den Eltern! Schön, dass Sie  mit ihren Kindern da waren!

Besonderer Dank gilt Anton Lochner, der uns in seiner Schreinerwerkstatt die zahlreichen Holscheiben zu sägte!

Bis bald, zur Weihnachtsfeier…….

Uli Haas
>>>>>Stadtmeisterschaften 2015 <<<<<

Stadtmeisterschaften 2015

Weihnachtsfeier 2015

Liebe Kinder, liebe Eltern sowie alle Vereinsmitglieder. elch-rechts

Zur diesjährigen Familien-Weihnachtsfeier mit Schnitzeljagd im Wald (bitte Taschenlampen mitbringen)  treffen wir uns am

Freitag den 04.12.2015 um 17:00 Uhr am Kellerwald Riesenrad-Platz.

Um ca. 18:00 Uhr geht es dann mit den Autos zum Pfarrsaal „Verklärung Christi“, Joseph-Otto-Platz 20, Forchheim.

Dort werden wir uns mit den von Ihnen mitgebrachten kulinarischen Köstlichkeiten stärken. Da wir auf Besteck und Geschirr verzichten wollen bitten wir um „finger-food“. Vielen Dank dafür – schon im Voraus!

 

Mit kurzem Programm und dem Eintreffen des Nikolauses von weit her lassen wir den Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Im Auftrag des Cocolaus, Renate und Uli

 

Rückblick der SSV-Jugend zum 40-jährigen Vereinsjubiläum

Die Vorbereitungen haben sich gelohnt – Das Fest war ein voller Erfolg – Die Spielstraße lockte Große und Kleine

Am 10.10.2015, 13.00 Uhr war es dann endlich so weit. Die Vorbereitungen waren abgeschlossen. Das Festzelt war aufgebaut und schön geschmückt – das Catering perfekt organisiert, beim Spaßwettkampf im Köngisbad kam keiner zu kurz und die zahlreichen Spiele-Stationen warteten auf den großen Ansturm. Dieser ließ auch nicht lange auf sich warten:

Viele Kinder mit Eltern und teilweise auch Großeltern haben den Weg trotz des nicht ganz gemütlichen Wetters ins Bad gefunden. Zunächst mussten die Kinder ihre eigene Stempelkarte am Sommereingang des Bades abholen. Jetzt galt es ganz viele Stempel an den einzelnen Stationen zu sammeln um am Schluss eine tolle Trinkflasche – gesponsort vom Freundeskreis des SSV-Forchheim e.V. – mit nach Hause nehmen zu können.

Wie es sich für einen Schwimm-Sport-Verein gehört gab es Stationen bei denen man mit dem Element „Wasser“ in Berührung kommen musste. So konnte man sein Geschick an einem kleinen Planschbecken dadurch beweisen, dass man viele kleine Fische und Muscheln mit einer Angel herausfischen musste.

Ganz toll fanden alle die Station bei der man Tischtennisbälle mit einer Wasserspritzpistole abschießen durfte. Mit Badekappe – ziemlich dunkler Schwimmbrille – Vereinsshirt – und einer nicht zu knappen Sporthose musste man einen Parcour mit gefüllten Wasserbecher ablaufen. Das sah auch für alle Zuschauer ziemlich lustig aus.

Bei einem Oktoberfest durfte das „Dosenwerfen“ nicht fehlen. An einem anderen Stand musste man den Gummihammer schwingen und die Erbsen – die man vorher in die Kugelbahn gefüllt hatte – treffen. Mit den Füßen konnte man leere Mineralwasserflaschen aus einem Kasten in einen anderen umräumen.

Nicht nur die Kleinen haben es genossen ein eigenes Vereinsherz kreativ zu gestalten um dieses danach an ein großes Holzherz zu befestigen als Erinnerung an die 40 Jahr-Feier.

An einem anderen Stand durfte ein großer Holzbalken bearbeitet werden. Viele Nägel haben dort ihren Platz gefunden.

Diabolos, Pedalos, Bobby-Car, Stelzen und große Laufskier wurden fleißig genutzt.

Als Stärkung zwischendurch stand ein Popcorn-Stand bereit. Jule, Charlotte und Annalena aus der Leistungsgruppe 1 haben ununterbrochen frisches Popcorn und frische Waffeln hergestellt.

Nicht zu vergessen war die große Fotowand. Lidia Pira zeigte ihr Können und bastelte eine tolle Fotowand in Form eines Paares mit Dirndl+Lederhose. So manches lustige Bild ist hier entstanden.

Das es allen sehr viel Spaß gemacht hat kann man an den vielen Bildern erkennen.

Wir von der SSV-Jugend freuen uns immer sehr, wenn möglichst viele Kinder (und gerne auch Erwachsene) auch außerhalb der Trainingszeiten zusammenkommen und Gemeinschaft haben.

Mein besonderer Dank gilt an das Vorbereitungsteam mit Christina Sturm, Lidia Pira, Sylvia Eichenseher und Birgit Hohenberger. Vielen Dank für Eure tollen Ideen und die Vorbereitungen!

Auch hatten sich viele Eltern bereit erklärt an den Stationen mitzuhelfen. Vielen Dank an: Denisa Kisberi, Birgit Schmidt, Mila Hoepffner, Miriam Ludwar, Birgit Hezel, Uwe Hetzel und Sascha Hetzel, Astrid Karpinski sowie Karolin + Wolfang Jost. Ohne Euch hätten wir nicht alle Stationen besetzen können! Danke.

Toll, dass Ihr alle dabei wart! Bis bald.

Eure Renate Wagner
40 Jahre SSV Forchheim

40 Jahre SSV – Das muss gefeiert werden!!!!!

40jahre-ssvLiebe SSVler-/innen, Liebe SSV-Kids und Eltern,

wir haben dieses Jahr einen tollen Grund zum Feiern. Unser SSV wird 40 Jahre alt. Das wollen wir gebührend feiern – und alle SSV-Mitglieder und SSV-Kids und ihre Eltern sind herzlich eingeladen zum großen Fest:

Wann: Samstag, 10.10.2015
Wo: Im Königsbad in Forchheim

Ab 13.00 Uhr Jubiläums-Spaßwettkampf im Königsbad
Ab 17.30 Uhr offizielle Begrüßung
Ab 19.00 Uhr Band Swingaraiders und gemütliches Beisammensein im Festzelt – für Verpflegung ist bestens gesorgt!

>>>>>> Zum Programm <<<<<<

Wir freuen uns auf Dich! Sei dabei und mach mit! ☺

 

Schmücken des Annafestwagens

So entstanden unsere Unterwassertiere für den Annafestwagen:

Eine Woche vor dem Annafestumzug trafen sich 25 Kinder und Jugendliche im Vereinsheim um für den Annafestumzug aus Moosgummi Unterwassertiere zu gestalten. Ganz toll, dass ihr so zahlreich erschienen seid, somit konnten wir viele Fische, Seepferdchen, Muscheln, Kraken, Anker uvm. gestalten. Schön war es auch, dass gruppenübergreifend kleine und große Künstler bereit waren, für den Vereinswagen das Gestaltete zur Verfügung zu stellen! Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen – siehe Fotos! Zur Belohnung ging es dann noch ein Eis essen!
DANKE – dass ihr alle zum Gelingen eines wunderschönen Wagens zum Annafestumzug beigetragen habt! Ihr seid einfach Spitze!

Ebenso Spitze – Birgid – Renate – Lydia!!!!!
Uli Haas

Samstagmorgen, 25.07.15, um 10 Uhr: Renate, Stefan und Paul Wagner treffen sich mit Birgit und Michael Hohenberger, Lydia Pira sowie Stephan und Uli Haas in der Daimlerstraße 18, der Halle von der Fa. Schmidt. Hier konnten wir ungestört und wetterunabhängig das Fahrzeug dekorieren. Nach dem der riesige Holzschwimmer montiert war und sich die Füße bewegten, ging es an das Verzieren der Seiten mit blauem Stoff und den Unterwassertieren. Auch die Abteilungslogos und das 40-Jahre SSV-Herz wurden nicht vergessen und dementsprechend platziert. Nach gemeinsam getaner Arbeit waren wir doch mit dem Ergebnis zufrieden und freuten uns ab jetzt auf den bevorstehenden Tag!

Besonderer Dank ergeht an die Firma Schmidt Bedachungen aus Forchheim.

Speziell an Herrn Markus Schmidt , welcher uns unkompliziert sein Fahrzeug und die Firmenhalle zur Verfügung stellte.

 

>>>>> Zum Fotoalbum <<<<<<

Schmücken des Annafestwagens