175 Jahre Annafest Forchheim

Am Sonntag, den 26.07.2015 fand der große Annafestumzug zum 175-jährigen Bestehen bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Temperaturen statt.

Zahlreiche Kinder und jugendliche Schwimmer waren gekommen, um im Namen unseres Vereins mitzulaufen. Nach langem Warten ging es endlich los!

Das SSV-Banner wurden von den Hetzel-Brüdern vorneweg getragen. Die beiden Vorstände Thomas Bätzel und Klaus Fritsch folgten, während Wolfgang Gößwein bei den Triathleten seinen Platz einnahm. Auffallend mit den wunderbar leuchtenden orangen Vereinsshirts folgten die jüngeren und die älteren Schwimmer, ausstaffiert mit Schwimmbrillen, Schwimmreifen und Seifenblasen, welche bei den Zuschauern besonderen Gefallen fanden. Als Überraschung durfte so mancher Zuschauer das Gerufene „Patsch Nass“ erlebt haben, wenn ein kleiner Wasserstrahl auch ihn erfasste. Jedenfalls sorgten dieser Ruf und die kleine Wasserabkühlung für Stimmung und Aufheiterung bei den Zuschauern und uns Läufern!

Als besondere Attraktion konnte sich unser sehr schön geschmückter Pritschenwagen der Firma „Dachdecker Schmidt“ sehen lassen. Zahlreiche Kinder hatten den Samstag zuvor Unterwassertiere aus buntem Moosgummi dafür gebastelt. Schön leuchtenden sie auf dem blauen Stoffhintergrund.

Doch was war da noch zu sehen? Ein Schwimmer aus Holz – hoch in der Luft – übte sich im Kraulen. Diese tolle Holzkonstruktion ist den Schwimmvätern Stefan Wagner und Michael Hohenberger zu verdanken, welche in wochenlanger Hingabe diesen Schwimmer auch technisch zum Schwimmen und Bewegen brachten!

Im Anschluss gab es noch ein geselliges Zusammensein am Schindler-Keller.

Vielen Dank, dass IHR da wart- so konnten WIR doch als beeindruckende Gruppe auftreten. Und irgendwie ist es auch was Besonderes in der Gemeinschaft als Verein los zu marschieren……So haben sich auch alle Anstrengungen wieder gelohnt!

Vielen Dank vor allem an Renate Wagner sowie Birgid Hohenberger und Lydia Pira, die im Vorfeld beim Planen und beim Basteln und Dekorieren des Pritschenwagens immer da waren!

Schöne Ferien,

Uli Haas

>>>>Zum Fotoalbum <<<<<

175 Jahre Annafest Forchheim

01.08.2015 Sommerfest im Königsbad

Die Forchheimer Vereine SSV, Wasserwacht, DLRG und Deutscher Kinderschutzbund (DKSB) laden alle großen und kleinen „Wasserratten“

am Samstag, 01. August von 11 bis 16 Uhr zum 4. Sommerfest ins Forchheimer Königsbad ein. Die folgenden Aktionen sorgen für einen abwechslungsreichen Tag:

– Wettrutschen in der Königsrutsche + Pokale
– Rettungsmittelolympiade
– Schnuppertauchen für alle ab 12 Jahre
– Wasserball Torwand werfen
– Swim & Run
– Quiz rund um die teilnehmenden Vereine + Verlosung
– Rettungsvorführungen
– Büchsenwerfen mit Wasserbomben
– Theaterpädagogik
– Hindernis-Parcour

Die Kinder erhalten am Eingang an diesem Tag eine Mitmachkarte, welche an den einzelnen Stationen abgestempelt wird. Jede ausgefüllte Karte wird mit einem Überraschungsgeschenk belohnt.

Beim Volksschwimmen kann jeder so weit schwimmen, wie er möchte, und erhält eine Urkunde über seine Leistung.

Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie das Gewaltpräventionsprogramm des DKSB Forchheim an den Forchheimer Grundschulen und die Jugendarbeit der Vereine.

Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Franz Streit.

 

Annafest-Umzug 2015 – Beteiligung des SSV-Forchheim

Liebe SSVler-/innen,

dieses Jahr findet der große Annafest-Umzug statt, an dem wir als SSV-Forchheim auch teilnehmen werden.

Es wird sicherlich ein großer Spaß, wenn sich möglichst viele an dem Annafest-Umzug beteiligen.

Damit wir unseren Verein und somit alle Vereinsmitglieder auch toll und gebührend präsentieren, haben wir auch einen kleinen LKW organisiert, der uns bei dem Umzug begleiten wird. Dieses Auto wollen wir auch entsprechend verschönern.
Deshalb

laden wir EUCH Kid`s herzlichen am SAMSTAG, den 18.07.2015 um 14.00 Uhr
in`s Vereinsheim ein.

Wir wollen zusammen die Deko für das Auto basteln und anschließend gönnen wir uns alle ein EIS!

Bitte bringt zum Basteln Schere und Kleber mit!

Der Annafest-Umzug findet am Sonntag, den 26.07.2015 statt. Treffpunkt ist um 12.00 Uhr am Messegelände Forchheim Süd. Notiert Euch unbedingt diesen Termin und seid dabei!

 

2015-07-14 12_01_54-pr4@fsr eu_20150714_082701.pdf - Adobe Reader

 

Bitte denkt daran,: wir möchten alle in den Vereinsshirt`s oder Vereinsjacken auftreten. Selbstverständlich dürfen Utensilien, wie Schwimmbrille evtl. Badekappe und Schwimmflügel ☺ oder Schnorchel nicht fehlen!

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Vereinsmitglieder ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, und Eltern dabei sind!

Wir freuen uns auf Euch!
Uli + Renate

Le Perreux

19 Schwimmer mit ihren 3 Trainern trafen neben einigen Volleyballern und Schützen zum Sportleraustausch aus Le Perreux am Freitag, den 08.052015 ein.

Nach einem Frühstücksempfang im Rathaus und der Begrüßung durch unseren Oberbürgermeister Franz Stumpf konnten die Gäste innerhalb einer Stadtführung Forchheim kennenlernen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Sportler von ihren Gastfamilien abgeholt. Den Nachmittag verbrachten die Schwimmer – wie kann es anders sein – im Königsbad. Hier, bei Spiel und Spaß konnten sich alle ein bisschen kennenlernen und die warmen Sonnenstrahlen im bereits geöffneten Außenbereich genießen. Nach einer kleinen Trainingseinheit im Außenbecken bei  21,2° schmeckten Muffins, Salzstangen und Gummibärchen  und sogar die Äpfel ganz besonders.  Wer sich nun nach der langen Fahrt und dem Training ein bisschen ausruhen wollte, hatte jetzt Gelegenheit dazu. Doch die Rutschen zogen magisch an und so waren Viele dort anzutreffen.

Anschließend ging es „nebenan“ zur Bowlingbahn mit Pizza-Essen. Diese Zeit diente auch wieder zum gegenseitigen Kennenlernen. Pünktlich erschienen alle Gasteltern um ihre Schützlinge abzuholen.

Samstagmorgen um 10 Uhr fand der Freundschaftswettkampf entspannt und locker zwischen den Franzosen und den Deutschen statt.  Für die Trainer Patrick (aus Le Perreux )und Larissa( aus dem SSV) eine schwer zu meisternde Zusammenstellung, da Alter und Geschlecht beider Teilnehmer-Gruppen nicht so recht zusammen passten. So durften sich einige Schwimmer durch zahlreiche Starts beweisen. Als der Wettkampf  „unentschieden“ endete, waren beide Seiten sehr zufrieden und ab ging es nochmals zur Gaudi zu den Rutschen!

Nachmittags ging es weiter in den Kletterwald nach Pottenstein. Nach einer Zeit der Einweisung konnten sich alle an den verschiedensten Parcours ausprobieren. Mutig, mutig stürmten alle los! Kein Wunder – das Klettern stand vor 4 Jahren bereits mit den Franzosen auf dem Programm und Einige, wie Chloe, welche wieder bei Susi übernachtete, Hugo und Valentin, die Felix schon vor 4 Jahren ins Herz geschlossen hatte, kannten alles bereits. Der neu entstandene Flying Fox Parcour begeisterte zum Abschluss alle, ob als Kletterer mit Schweben oder als Zuschauer.

Abends fanden sich dann alle zum „bunten Abend“ in der AST (Adalbert Stifter Schule) ein. Nach Ehrungen und „Böllern“ der Schützen und einem Abendbüfett wurde die Disco eröffnet. Hier blieb zum Schluss fast keiner mehr sitzen und die Stimmung war einfach „Spitze!“  Hipp Hopp  mit Einzeldarbietungen einiger Franzosen heizte die Stimmung bis Mitternacht auf. Sicher stellte dieser Abend den Höhepunkt des Austausches da, der bestimmt in der Erinnerung aller Teilnehmer haften bleibt:

„ So schön war es – aber viel zu kurz“, hieß es beim Abschiednehmen am Sonntagvormittag,  den 10.05.2015, am Rathausplatz. Jetzt hatten sich alle so gut kennengelernt! Die Vorfreude auf den Gegenbesuch in zwei Jahren ist bereits entstanden. Oder gibt es bei dem ein oder anderen bereits ein früheres Wiedersehen? Das Annafest naht…. Wer weiß?

Vielen Dank allen Gastfamilien für Ihre Anstrengungen, damit sich unsere Gäste „wohl“ fühlten. Ein großer Dank geht an Larissa, die die ganzen Kontakte mit den Franzosen, französischen Trainern und deutschen Familien führte. Birgit Schmidt unterstützte Larissa während des Wettkampfes – auch an dieser Stelle „Dankeschön“. Besonders gefreut habe ich mich über das spontane Fotografieren und Zusammenstellen der Fotos aller Aktionen von Felix Grampp, welcher aktiv an allen Events mit den Franzosen teilnahm.

Eure Uli Haas

>>>>> Zum Fotoalbum <<<<<

Le Perreux

Le Perreux fordert zum sportlichen Wettkampf

Wir freuen uns am Freitag, den 8.5.2015, neunzehn Schwimmer mit ihren drei Trainern zum Sportleraustausch, neben Volleyball-Spielern und Schützen,willkommen zu heißen.

Vielen Dank allen Gastfamilien für die Bereitschaft französische Schwimmer aufzunehmen! Diese Bereitschaft bedeutet: Zeit zu investieren, sich Kümmern, Fahrdienste übernehmen, Lunchpakete vorzubereiten, einen Schlafplatz vorzubereiten und vor allem: dem Gast das Gefühl des Willkommen-Seins zu vermitteln. In unserer verplanten Zeit ist dies nicht mehr selbstverständlich, deshalb: ein ganz besonderes „Dankeschön“!!!!!!

Die französischen Gäste kommen am Freitag um 9 Uhr an. Nach einer Begrüßung von Oberbürgermeister Franz Stumpf im Rathaussaal, bekommen unsere Gäste eine Forchheimer Stadtführung. Wer als Gasteltern daran teilnehmen möchte, kann dies gerne tun. Im Anschluß, gibt es für die Franzosen noch ein Mittagessen.

Den Freitagnachmittag verbringen wir mit Spiel,Spaß und Kennenlernen im Königsbad. Larissa bereitet hier eine kleine „Trainingseinheit“ vor.

Den Nachmittag verbringen wir beim Klettern – hoffentlich spielt das Wetter mit!!!!!!!

Zum bunten Abend lädt die Stadt Forchheim in die Adalbert -Stifter- Schule ein.

Nach zwei ausgefüllten Tagen und Abenden nehmen wir am Sonntagvormittag  viel zu schnell wieder Abschied!

Weiterlesen

Sportleraustausch mit Le-Peurreux

Vorankündigung:

Der diesjährige Sportleraustausch mit Le-Peurreux findet vom Freitag den 8.Mai – Sonntag, den 10 .Mai 2015 bei uns in Forchheim statt.

Auch wir als Schwimmer beteiligen uns wieder und suchen Gastfamilien. Erste Kontakte mit den Franzosen wurden diesbezüglich aufgenommen. Ende März wollen die Franzosen die genaue Anzahl und Alter nennen. Um dann, bereits Familien anzusprechen zu können, wäre es toll, wenn sich Familien im Vorfeld bei der Abteilung Jugend unter:

jugend@ssv-forchheim.de

melden, die sich die Aufnahme von Franzosen gut vorstellen können. Es wird bestimmt wieder eine unvergessliche Zeit mit den französischen Schwimmern, verbunden mit einem kurzweiligen Rahmenprogramm. Ein Gegenbesuch in Le-Peurreux erfolgt.

Uli, Larissa und Renate